Faq

Was ist der Lichtsensor?

Der LICHTSENSOR ist ein Zubehör, das entwickelt wurde, um die an WAVEMAKER 2 und 4 angeschlossenen Pumpen in der Nacht automatisch auf die niedrigste Drehzahl zu stellen. Der elektronische LICHTSENSOR erkennt die Stärke der Lichtquellen und garantiert auf diese Weise den Nachtbetrieb des KORALIA WAVEMAKER. Der LICHTSENSOR muss in der Nähe des Beckenrands (bei offenen Becken) oder in der Nähe der Lampen (bei geschlossenen Becken) angebracht werden. 
 

Ist der LICHTSENSOR im Wavemaker inbegriffen?

Nein, der LICHTSENSOR ist ein optional erhältliches Zubehör, das separat vom Wavemaker und von den Koralia 12V Pumpen erworben werden muss.
 

Wozu dient der LICHTSENSOR?

Der LICHTSENSOR ist für die automatische Aktivierung des Nachtbetriebs der Wavemaker 2 und 4 erforderlich. Über den Wavemaker ist es möglich, die Uhrzeit für die automatische Aktivierung und Deaktivierung des Nachtbetriebs zu programmieren und den LICHTSENSOR nach Belieben zu kalibrieren.
 

Muss ich den LICHTSENSOR kalibrieren oder ist er bereits kalibriert?

Der LICHTSENSOR wird bereits kalibriert geliefert, aber bei bestimmten Lichtverhältnissen kann der Sensor unter Befolgung der dem Produkt beiliegenden Anleitung auf die tatsächlichen Bedingungen abgestimmt werden.
 

Wie kann ich den Nachtbetrieb einstellen, wenn ich keinen LICHTSENSOR besitze?

Verfügt der Benutzer über keinen LICHTSENSOR, muss er den Nachtbetrieb manuell einstellen, indem er ca. 3 Sekunden die SET-Taste des WAVEMAKER 2 Moduls drückt. Für die Deaktivierung des Nachtbetriebs ist es ausreichend, die gleiche Taste kurz zu drücken. Beim WAVEMAKER 4 ist es möglich, wenn der Lichtsensor nicht vorhanden ist, ein spezielles Programm mit Pumpen auf niedrigster Drehzahl einzustellen, dessen Dauer vom Benutzer definiert werden kann.