Faq

Welche Vorsichtsmaßnahmen muss ich bei der Verwendung treffen?

Bevor Sie Installations- oder Wartungsarbeiten ausführen oder bevor Sie die Hände ins Aquarium tauchen, die Stromversorgung aller eingetauchten elektrischen Geräte unterbrechen. Die Gebrauchsanleitung lesen.
 

Vor der Installation

Die Unversehrtheit aller Bestandteile des Produkts überprüfen, alle elektrischen Geräte trennen und sicherstellen, dass die Spannung des Produkts mit der Netzspannung übereinstimmt.
 

Wofür ist das Produkt bestimmt?

Diese Pumpe ist für die Verwendung im Aquarium und ausschließlich für den Innenbereich bis zu einer Wassertemperatur von 35° C (95° F) bestimmt.
 

Warum wird die Pumpe als "Universalpumpe" bezeichnet?

Weil die Pumpe Seltz sowohl für den Betrieb unter Wasser als auch für den Betrieb außerhalb des Aquariums (Trockenbetrieb) ausgelegt ist. Die Pumpe kann an Ansaug- und Auslaufschlauch angeschlossen und außerhalb des Aquariums betrieben werden. Die Pumpe muss sich auf jeden Fall unter der Wassersäule befinden. 
 

Was bedeutet "unter der Wassersäule"?

Dies bedeutet, dass die Pumpe unterhalb des Niveaus der Oberfläche der Flüssigkeit betrieben werden muss, die sie umwälzen soll, und dass sie für den Start gefüllt werden muss.
 

Wie kann ich die Schläuche anbringen?

Einen PVC-Schlauch auf die vorgesehenen Anschlüsse stecken und den roten Drehring aufschrauben, der als Schlauchbefestigung dient.
 

Wie kann ich den Sockel verwenden?

Der Sockel ist die Halterung der Pumpe. Durch Anbringen der serienmäßigen Saugnäpfe kann die Pumpe am Boden des Aquariums oder des Technikbeckens befestigt werden. Die Saugnäpfe sind auch als Vibrationsdämpfer nützlich.
 

Welche Wartungstätigkeiten werden empfohlen?

Den Vorfilter, den Rotor und den Sitz des Rotors reinigen. Wird die Pumpe nur teilweise in das Wasser getaucht, müssen die Kalkrückstände beseitigt werden, die sich an der Außenseite der Pumpe bilden können.
 

Meine Pumpe SELTZ L 20- 30- 40 ist laut. Was kann ich tun?

Ist die Pumpe sauber und korrekt gewartet, ist es im Falle einer ungewöhnlichen Geräuschentwicklung und/oder einer offensichtlichen Leistungsabnahme, die auf anormale Spannungsschwankungen zurückzuführen ist, ausreichend, die Pumpe neu zu starten.