Faq

Welche Vorsichtsma├čnahmen muss ich bei der Verwendung treffen?

Bevor Sie Installations- oder Wartungsarbeiten ausführen oder bevor Sie die Hände ins Aquarium tauchen, die Stromversorgung aller eingetauchten elektrischen Geräte unterbrechen. Die Gebrauchsanleitung lesen.
 

Vor der Installation

Die Unversehrtheit aller Bestandteile des Produkts überprüfen, alle elektrischen Geräte trennen und sicherstellen, dass die Spannung des Produkts mit der Netzspannung übereinstimmt.
 

Wof├╝r ist das Produkt bestimmt?

Dieser Filter ist für die Verwendung im Aquarium und ausschließlich für den Innenbereich bis zu einer Wassertemperatur von 35° C (95° F) bestimmt.
 

Wo muss ich den Prime Filter installieren?

Den Filter an einer geeigneten Stelle unter dem Aquarium platzieren. Denn für einen korrekten Startvorgang ist es erforderlich, dass er sich in einer tieferen Position als das Aquarium befindet. Möchte man ihn neben dem Becken aufstellen, kann er am Boden gestartet und nach dem Start in eine andere Position gebracht werden. 
 

Auf welcher H├Âhe muss ich den Wasserr├╝cklauf ins Aquarium platzieren?

Der Diffusor muss sich einige Zentimeter unter dem Wasserspiegel befinden, wobei die überschüssige Länge des U-förmigen Auslaufschlauchs abzuschneiden und die Angabe MAX WATER LEVEL zu beachten ist.
 

Sind die mitgelieferten Filtermedien sauber?

Auch wenn die Filtermedien sorgfältig verpackt werden, rät Hydor, sie vor dem Gebrauch auszuspülen.
 

Wie wird der Prime Filter gestartet?

Indem einfach ein Glas Wasser über die dafür vorgesehene Öffnung auf dem Kopf des Filters in die Füllkammer gegossen und dann der Stecker in die Steckdose gesteckt wird. 
 

Wie gelange ich zur F├╝llkammer des Prime Filters, um das Glas Wasser einzuf├╝llen?

Um das Wasser in die Füllkammer zu gießen, einfach die rote Sicherheitstaste, die in der Nähe des Ansaugschlauchs (IN) angeordnet ist, nach außen ziehen und gleichzeitig den blau-roten Deckel gegen den Uhrzeigersinn drehen. Nachdem das Glas Wasser eingefüllt wurde, darf nicht vergessen werden, den Deckel wieder sorgfältig zu schließen, bis die rote Sicherheitstaste einrastet. 
 

Wie funktioniert die Durchflussanzeige?

Die Durchflussanzeige ist ein einfaches Gerät, das aus einem durchsichtigen Rohr und einem roten Gummiring besteht und auf dem Ansaugschlauch angebracht ist. Sie gibt den Unterdruck bei der Ansaugung wieder, der bei sauberem Filter auftritt. Ist der Filter verstopft, nimmt der Unterdruck ab und der Wasserstand im Rohr ändert sich. 
 

Wie kann ich die Durchflussanzeige meines Prime Filters regeln?

Die Durchflussanzeige des PRIME Filters muss so geregelt werden, dass die Leistungsfähigkeit des Filtermaterials immer korrekt angegeben wird. Diese Regelung muss vorgenommen werden, wenn der Filter zum ersten Mal in Betrieb gesetzt wird und jedes Mal dann, wenn das Filtermaterial ausgespült oder gewechselt wurde. Es sind folgende Schritte auszuführen: Den Filter starten; den Wasserstand im Ansaugschlauch überprüfen; den Filter und alle elektrischen Geräte im Aquarium von der Stromversorgung trennen; den roten Ring auf halbem Weg zwischen dem Wasserstand des Aquariums und jenem im Ansaugschlauch positionieren.
 

Ich habe ein Schildkr├Âtenbecken und der Wasserstand im Becken reicht nur bis zur H├Ąlfte. Kann ich die Anzeige trotzdem verwenden?

Ist der Wasserstand im Becken sehr viel niedriger als in einem gewöhnlichen Aquarium, sollte das durchsichtige Rohr ausgebaut werden (in diesem besonderen Fall funktioniert die Anzeige nicht).
 

Was muss ich tun, wenn der Durchsatz eines Prime Filters abnimmt?

Wenn der Wasserdurchfluss am Auslauf des Filters abnimmt und weder die Position des Filters noch der Schläuche verändert wurde, liegt die Ursache normalerweise bei der Verstopfung der mechanischen Filtermedien (Schwämme, Watte, etc.).
 

Ich habe die Filtermedien ├╝berpr├╝ft, die sauber sind, aber der Durchsatz hat trotzdem abgenommen...

Sicherstellen, dass die Hähne mit der Bezeichnung IN und OUT korrekt geöffnet sind.
Sicherstellen, dass der Vorfilter (Gitter), der mit dem Ansaugschlauch verbunden ist, sauber ist. Dieser Vorfilter darf nicht verstopft sein.
Sicherstellen, dass die Schlauchleitungen keine Drosselstellen aufweisen.
Sicherstellen, dass weder im Ansaugschlauch noch im entsprechenden Hahn Fremdkörper vorhanden sind, wie zum Beispiel Steinchen oder Blätter.
 
 

Wie oft muss ich die Aktivkohle meines Prime Filters wechseln?

Die Adsorptionskapazität der Aktivkohle ist in wenigen Tagen erschöpft. Es wird geraten, die Aktivkohle zu verwenden, wenn die Notwendigkeit besteht, Chemikalien, Medikamentenreste und Farbstoffe zu beseitigen. Dabei sind die Angaben des Produkts zu beachten. Achtung: Die Aktivkohle muss jedes Mal, wenn den Fischen Medikamente verabreicht werden, aus dem Filter genommen werden.
 

Wie oft muss ich die Filterr├Âhrchen meines Prime Filters wechseln oder auswaschen?

Die Filterröhrchen müssen gewaschen werden, wenn sie schmutzig aussehen. Achtung: Um zu vermeiden, dass die nützliche Bakterienflora, die sich im Substrat angesiedelt hat, verarmt, wird geraten, die Filterröhrchen mit Wasser aus dem Aquarium und nicht mit Leitungswasser auszuwaschen, da das darin enthaltene Chlor die Bakterienansiedlungen zerstören würde. 
 

Wie oft muss ich die Schw├Ąmme meines Prime Filters wechseln oder auswaschen?

Die Schwämme, die für die Grobfilterung zuständig sind, müssen mindestens einmal im Monat ausgewaschen und periodisch gewechselt werden, weil die einfache Reinigung über längere Zeit nicht ausreichend ist, um die angesammelten Rückstände vollständig zu beseitigen. Die Schwämme müssen außerdem gewechselt werden, wenn sie ihre Geschmeidigkeit verlieren, wenn sie schrumpfen oder wenn es nicht mehr möglich ist, den von den Poren zurückgehaltenen Schmutz zu 100% zu beseitigen.
 

Wie oft muss ich die Wattepads meines Prime Filters wechseln oder auswaschen?

Die Wattepads sollten bei jeder Wartung gewechselt werden.
 

In welcher Reihenfolge muss ich die Filtermedien in meinen Prime Filter einsetzen?

Diesbezüglich gibt es verschiedene Ansichten. Unter dem Aspekt der biologischen Filtereffizienz hat die Anordnung des Materials wenig Einfluss. Wir beschränken uns darauf, zwei Ratschläge für die Anordnung des Materials, von unten beginnend, zu liefern. Aquarien, die nicht dicht bevölkert sind: Großporiger Schwamm, Filterröhrchen, Aktivkohle/Zeolith, feine Filterwatte. Aquarien, die sehr dicht bevölkert sind: Filterröhrchen, großporiger Schwamm, Aktivkohle/Zeolith, feine Filterwatte. Die zweite Option erlaubt, dass sich die Partikel des Aquariums besser absetzen.
 

Wann muss der Rotor eines Prime Filters ausgewechselt oder gereinigt werden?

Der Rotor muss bei jeder Wartungstätigkeit gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, den Hohlraum des Motors zu säubern (die Anleitung lesen). Der Austausch ist alle zwei Jahre erforderlich.
 

Mein Prime Filter ist beim Start laut. Was ist der Grund daf├╝r?

In der Startphase des Filters wird die gesamte, in den Schläuchen und den einzelnen Kammern des Filters enthaltene Luft ausgestoßen. Deshalb ist der PRIME Filter in den ersten Minuten des Betriebs etwas laut. Dieses Geräusch verschwindet, sobald die im Filter vorhandene Luft (die in Filterröhrchen und Aktivkohle eingeschlossen ist) durch den Wasserdurchfluss beseitigt ist.
 

Mein Prime Filter hat Startschwierigkeiten.

Das eventuelle Vorhandensein von Verstopfungen oder Drosselstellen in den Schlauchleitungen überprüfen. Wenn nicht bereits in der Installationsphase ausgeführt, die Schläuche auf angemessene Art und Weise anordnen, indem sie auf kürzest möglichem Weg an das Aquarium angeschlossen werden.
 

Mein Prime Filter hat Startschwierigkeiten. (2)

Den Wasserstand im Aquarium überprüfen. Der Wasserstand muss ¾ der Höhe des durchsichtigen Rohrs, das an den Ansaugschlauch angeschlossen ist, überragen. Um das Problem zu lösen, das auch durch ein Geräusch in der Nähe der Ansaugung angezeigt wird, wird geraten, wenn möglich Wasser nachzufüllen, bis der oben angegebene Wasserstand erreicht ist. Als Alternative kann das durchsichtige Rohr der Verstopfungsanzeige entfernt werden. 
 

Der Start meines Prime Filters ist erfolgt, das Wasser flie├čt aber nicht durch den Auslaufschlauch nach oben.

Wahrscheinlich ist Luft in der Rotorkammer vorhanden, was normalerweise durch den Austritt von Luftblasen aus dem Auslaufschlauch angezeigt wird. In diesem Fall wird geraten, den kompletten PRIME Filter zu schütteln, wenn sich dieser in Betriebsbedingungen befindet.