Faq

Welche Vorsichtsmaßnahmen muss ich bei der Verwendung treffen?

Bevor Sie Installations- oder Wartungsarbeiten ausführen oder bevor Sie die Hände ins Aquarium tauchen, die Stromversorgung aller eingetauchten elektrischen Geräte unterbrechen. Die Gebrauchsanleitung lesen.
 

Vor der Installation

Die Unversehrtheit aller Bestandteile des Produkts überprüfen, alle elektrischen Geräte trennen und sicherstellen, dass die Spannung des Produkts mit der Netzspannung übereinstimmt.
 

Wofür ist das Produkt bestimmt?

Diese Pumpe ist für die Verwendung im Aquarium und ausschließlich für den Innenbereich bis zu einer Wassertemperatur von 35° C (95° F) bestimmt.
 

Muss ich bezüglich der Hochleistungsmagneten aus seltenen Erden achtgeben?

Ja, unbedingt. Abgesehen von der Gefahr, sich aufgrund der hohen Magnetkraft der beiden Teile der Halterung die Finger einzuklemmen, können diese Teile Klingen, scharfe Gegenstände oder andere Magneten anziehen und zu Verletzungen führen. Die Magneten können außerdem dauerhafte Schäden an elektronischen Geräten (z.B. LCD-Bildschirmen) und anderen, für Magnetfelder anfälligen Objekten wie Herzschrittmachern, Kreditkarten oder Schlüsseln verursachen. Immer einen Abstand von mindestens 30 cm (12 inches) einhalten und stets von Kindern fernhalten. 
 

Stimmt es, dass einige Meerestierarten das elektrische Kabel beschädigen können?

Ja, Seeigel, Drückerfische und andere Fische mit starkem Unterkiefer könnten die elektrischen Kabel beschädigen oder abnutzen. Aus diesem Grund legt Hydor den Packungen des Produkts einen Kabelschutz aus Kunststoff bei.
 

Wie dick können die Scheiben für die Magnethalterung der Koralia MAGNUM sein?

Bis zu 20 mm (0.8 inches).
 

Worin besteht die Wartung der KORALIA MAGNUM Pumpe?

Die Wartung besteht darin, den Motor und den Rotor zu reinigen und eventuelle Kalkbildungen zu entfernen, die normalerweise im Riffaquarium entstehen.
 

muss ich die Kalkalgen von der Pumpe zu entfernen....

Auch wenn sie optisch ansprechend sind, reduzieren Kalkbildungen an den Pumpen die Leistungen und können Betriebsstörungen des Laufrads verursachen, so dass der Rotor in entgegengesetzte Richtung gestartet wird. Es wurde auch von abnormalem Verschleiß der Laufräder aufgrund des ständigen Kontakts mit den oben genannten Kalkbildungen berichtet. 
 

Welches Produkt muss ich für die "Entkalkung" verwenden?

NIEMALS chemische Produkte für Backofen, Küche oder Waschmaschine verwenden! Nur Essig, Zitronensaft, oder als Alternative, wobei mit größter Vorsicht vorzugehen ist, Salzsäure verwenden.
 

Mein Aquarium ist weit von der Steckdose entfernt. Wie lang sind die Netzkabel?

2,4 Meter, außer in Nordamerika, wo sie 6 Fuß (ca. 2 Meter) lang sind.
 

Ich habe gehört, dass die Pumpe über ein elektronisches Sicherheitssystem verfügt...

Das stimmt. Es handelt sich um das AHS. Das elektronische Anti-Heating System erlaubt den KORALIA MAGNUM Pumpen, die Blockierung des Rotors festzustellen, und unterbricht nach drei Startversuchen die Stromversorgung der Pumpe, damit der Motor, dessen Größe für die Leistungen bemessen ist, nicht überhitzt und die inneren Schaltungen nicht beschädigt. 
 

Meine Koralia MAGNUM ist sauber, dreht beim Start aber in die entgegengesetzte Richtung.

Den Rotor ausbauen, den Rotor und seinen Sitz reinigen und Ablagerungen in der Pumpe entfernen.
 

Meine Koralia MAGNUM ist einwandfrei sauber, startet korrekt, erzeugt aber Vibrationen und Lärm.

Sicherstellen, dass die vordere Kammer der Pumpe korrekt in ihrem Sitz steckt (Bajonettverschluss). Ist dies der Fall, die Pumpe gründlich reinigen.
 

Meine Koralia MAGNUM Pumpe ist von alleine stehen geblieben. Was kann ich tun?

Wenn der Rotor der Pumpe blockiert, tritt das elektronisches System AHS in Funktion, das die Störung feststellt und nach drei Startversuchen die Stromversorgung der Pumpe unterbricht. Um die Pumpe neu zu starten, folgende Arbeitsschritte ausführen: a) alle eingetauchten Geräte vom Stromnetz trennen; b) die Motoreinheit ausbauen und die Pumpe zerlegen, um die Ursache der Blockierung zu ermitteln; c) die notwendigen Wartungsarbeiten ausführen; d) die Komponenten wieder einbauen und das Gerät an das Netz anschließen. 
 

Ich möchte in meinem Riffaquarium einen Welleneffekt erzeugen. Kann ich meine Koralia MAGNUM über Timer steuern?

Natürlich! Zu diesem Zweck hat Hydor den SmartWave Controller entwickelt, ein spezielles Gerät, um die Koralia Pumpen von 5 Sekunden bis zu 6 Stunden über Timer zu steuern.
 

Welche Wartungsintervalle sind für meine Koralia Magnum zu beachten?

Im Folgenden einige Angaben zu den Intervallen der vorgesehenen Tätigkeiten: A) 1 Mal im Monat Wartung von Rotor, Innenraum des Pumpengehäuses, Buchsen und O-Ringen; B) Alle drei Monate Wartung der Gitter der oberen Kammer und der Gitter der unteren Kammer.